Meine ilifesomm erfahrungsberichte im Netz

Wie wir alle wissen, dass die Menschen aus verschiedenen Krankheiten, von Tag zu Tag leiden. Manche Menschen leiden an Diabetes, während einige sind von hohem Blutdruck leiden. In der Tat gibt es so viele Krankheiten, die die meisten Menschen infizieren, darunter Diabetes, Asthma, Allergien, Lungenkrebs, Brustkrebs, Darmkrebs, Depressionen, Herzerkrankungen, Herzinfarkt, chronische Schmerzsyndrome, Fibromyalgie, Blinddarmentzündung, HIV / AIDS, Pancreatitis, Hypothyreose, Hyperthyreose, Hepatitis, Herzversagen, Anämie, Melanom, Metabolisches Syndrom, obstruktive Schlafapnoe, Parkinson-Krankheit, Migräne, Osteoporose, Chlamydien, Hypoglykämie, Reaktive Hypoglykämie, chronische Bronchitis, Toxoplasmose, periphere Neuropathie, Menopause, Andropause , Rektumkarzinom, Akromegalie, Cushing-Syndrom, Addison-Krankheit, Hyperparathyreoidismus, Hypoparathyreoidismus, Diabetische Durchfall, Infektions Durchfall, Hirntumor, Schlaganfall, ilifesomm erfahrungsberichte und vieles mehr.

Ehrlich gesagt, ist das Hauptziel dieses Artikels hinter Schreiben ist Ihnen bewusst, dissoziative Identitätsstörung machen (DID), weil diese Krankheit die meisten Menschen infiziert, und es ist so wichtig, über die Symptome kennen, Ursachen und Behandlung dieser Krankheit.

Lassen Sie uns einige Kenntnisse über dissoziative Identitätsstörung haben!

Dissoziative Identitätsstörung (DID):

Dissoziative Identitätsstörung war zuvor als Multiple Persönlichkeitsstörung genannt. Die Person mit DID besitzt zwei oder mehr unterschiedlichen Persönlichkeiten und Arbeit nach einem der Persönlichkeit alternativ ohne zu wissen. Manchmal kann eine Person erfahren auch Gedächtnisverlust oder Vergesslichkeit.

DID ist nichts, sondern eine aus einer Gruppe von Bedingungen dissoziativen Störungen genannt. Dissoziativen Störungen sind eine Art von psychischen Erkrankungen, die Gedächtnisstörung oder einen Ausfall verursachen.

Die Symptome der DID:

Eine Person mit DID hat zwei oder mehr verschiedene Persönlichkeiten, darunter die üblichen Persönlichkeit und alternativen Persönlichkeiten der Person. Eine Person kann Amnesie auftreten, wenn andere Persönlichkeit die Kontrolle progesundheit über das Verhalten der Person nimmt. Eine Person mit DID kann oder nicht von den anderen Persönlichkeitszustände bewusst sein.

Jede andere Persönlichkeit hat verschiedene individuelle Züge, persönliche Geschichte, Denkweise, usw. In der Tat, andere Persönlichkeit unterschiedlichen Geschlechts sein können, haben einen anderen Namen oder eine bestimmte Gruppe von Sitten und Vorlieben.

DID-Aktien Die folgende psychische Symptome:

1. Amnesia (Gedächtnisverlust oder eine Zeitverzerrung Gefühl)

2. Angst

3. Ändern der Bildqualität des Funktionierens von hoch wirksam enttäuschend

4. Depersonalisation (Gefühl von der eigenen Gedanken, Gefühle und Körper getrennt)

5. Depression

6. Derealization (das Gefühl, dass die Umgebung ist fremd, seltsam, oder unwirklich)

7. Störungen in Essen und Schlafen

8. Halluzinationen (Trugwahrnehmungen oder Sinneserfahrungen, wie das Hören von Stimmen)

9. Probleme mit funktionierender Sexualität

10. Selbst schädigende Verhaltensweisen wie „Schneiden“

11. Schwere Kopfschmerzen oder Schmerzen in anderen Teilen des Körpers

12. Drogenmissbrauch

13. Suizidrisiko – 70% der Menschen mit DID Selbstmordversuch unternommen haben

Ursachen der DID:

Die bisherigen Vorfälle sind die wichtigsten Merkmale der dissoziativen Identitätsstörung. In der Tat, 90% der Fälle von DID eine Geschichte von Missbrauch beinhalten. Das Trauma beinhaltet auch schwere emotionale, körperliche und sexuellem Missbrauch. Es könnte auch zu Unfällen, Naturkatastrophen und Krieg verbunden werden.

Die Episoden der DID kann durch unzählige realen und symbolischen Traumata ausgelöst werden, einschließlich, kleinere Verkehrsunfall, erwachsener Krankheit und Stress.

Es gibt folgende Ursachen der dissoziativen Identitätsstörung:

1. Eine angeborene Fähigkeit, leicht zu distanzieren

2. Die wiederholte Episoden von schwerer körperlicher oder sexueller Missbrauch in der Kindheit

3. Das Fehlen einer unterstützende oder tröstende Person missbräuchlich relativ entgegenzuwirken (en)

4. Einfluss von anderen Verwandten mit dissoziative Symptome oder Störungen

Article Source: http://EzineArticles.com/9600987