Tottenham Hotspur vor Liverpool im Rennen

Marco Reus zu landen, da die Vertragsgespräche des Stürmers mit Borussia Dortmund ins Stocken geraten sind. Reus‘ Vertrag mit den Giganten der Bundesliga läuft am Ende der Saison 2018/19 aus, und es gibt Behauptungen, dass der 28-Jährige darauf wartet, zu sehen, welche Ambitionen der Verein während des Sommertransfers zeigt, bevor er seine Zukunft dem Verein widmet.

Tottenham Hotspur ist der Favorit bei Bet3000

Es wird angenommen, dass Tottenham die Situation genau im Auge behält, denn die Wetten steigen und der Buchmacher Betway ist 10/3, dass sie das Beobachten in Aktion umsetzen, indem sie einen Sommer-Stoß für Reus vor dem Schließen des nächsten Fensters durchführen.

Allerdings sieht sich Tottenham offenbar einer gewissen Konkurrenz um Reus‘ Unterschrift gegenüber, nämlich dem Premier League-Rivalen Liverpool, der mit einem 11/2-Takt einen Sommerurlaub für Deutschland absolviert.

„Reus hat seit seiner lang ersehnten Rückkehr nach einer Verletzung den Boden unter den Füßen erreicht und viele oder Premier League Clubs sehen bereit aus, sich zu stürzen, wenn er eine neue Herausforderung in England sucht“, sagte Alan Alger von Betway gegenüber Bettingpro.com.

„Tottenham ist der 10/3 Favorit auf den schnellen Deutschen vor Liverpool, der mit 11/2 den ehemaligen Star wieder mit Jürgen Klopp vereint.“

Arsenal und Chelsea gelten beide als 10/1-Schüsse, um Reus zu unterzeichnen, da die Unsicherheit über ihre jeweiligen Manager wächst, während Manchester City 14/1 ist, um den 28-Jährigen in die All-Star-Gruppe aufzunehmen, über die Pep Guardiola bereits verfügt.

Neueste Bet at Home Quoten

Marco Reus‘ Club am Ende des Sommer-Transferfensters. Der Playoff-Sieger Yeovil Town bleibt nach wie vor der glühende Favorit der Buchmacher, die nach vier Niederlagen in den ersten fünf Spielen dieser Saison aus der Sky Bet Championship ausgeschlossen werden sollen.

Die Titelsponsoren der Football League, Sky Bet, bieten nun nur noch 4/9 an, dass die Glovers, die zum ersten Mal in ihrer Geschichte in die zweite Reihe des englischen Fußballs aufsteigen, sofort wieder nach unten gehen.

Ihr Preis wurde nach einer 0:1-Heimniederlage gegen Reading, das sie in dieser Saison zum ersten Mal unter die ersten Drei brachte, wieder gesenkt und hat die Buchmacher, die für eine sofortige Rückkehr in die erste Liga bestimmt sind, weiter überzeugt.

Der zweite Favorit ist nach wie vor Barnsley FC, obwohl er nach seinem ersten Saisonsieg auf den 8.11. (vom 5.4.) gesunken ist, zu Hause gegen Huddersfield Town mit 2.1.

Und das Team, das von den Buchmachern als am ehesten geeignet angesehen wird, sich Yeovil und Barnsley anzuschließen und den Einbruch zu erleiden, ist Millwall, die unter ihrem neuen Manager Steve Lomas noch nicht in der Meisterschaft gewonnen haben, aber in ihren letzten beiden Spielen Unentschieden eine Verbesserung verzeichnen konnten.

Doncasters Abstiegschancen wurden wieder reduziert, nachdem sie zu Hause gegen Bournemouth mit 0:1 verloren hatten, während Birmingham City auch zu den Teams gehört, die die Buchmacher voraussichtlich am Mittwoch mit Sheffield kämpfen werden.

Der überraschende Name am Ende des Tisches ist der von Bolton Wanderers, die zu den Favoriten der Saisonvorbereitung gehörten, aber nur zwei Punkte aus ihren ersten fünf Spielen gesammelt haben und nun 16:1 sind, um in der nächsten Saison Fußball der Liga One zu spielen.