Es gibt jetzt 3,5 Mal mehr Ethereum im Vergleich zum 18. Januar

Obwohl der Kurs des Ethereum gegenüber dem Allzeithoch vom Januar 2018 um mehr als 85% gefallen ist, nimmt das Interesse an der zweitplatzierten Krypto-Währung nach Marktkapitalisierung allmählich zu.

Neue Daten auf Immediate Edge deuten darauf hin, dass die Zahl der Nicht-Null-ETH-Adressen seit dem Allzeithoch der ETH um über 350% in die Höhe geschnellt ist.

Das Interesse an Immediate Edge steigt

Ethereum-Adressen auf dem Vormarsch

Nach Angaben von GlassNode ist die Gesamtzahl der Ethereum-Adressen mit einem Saldo von mehr als Null auf 40 Millionen gestiegen. Die nachstehende Grafik veranschaulicht, dass das Interesse an dem Vermögenswert seit über zwei Jahren stetig steigt.

Der anfängliche Aufstieg der Nicht-Null-Adressen fiel mit dem parabolischen Preisanstieg von 2017 (zweite Hälfte) und Januar 2018 zusammen, als Ethereum sein Allzeithoch von über 1.400 Dollar erreichte.

Interessanterweise hat sich die Schaffung neuer Adressen seither trotz des Preisverfalls nicht verlangsamt. Die grösste Altmünze nach Marktkapitalisierung hat in diesem Zeitraum über 85% ihres Wertes verloren und wird heute bei rund 200 Dollar gehandelt.

Jüngsten Daten von Weiss Crypto Ratings zufolge hat Ethereum mehr täglich aktive Adressen als Bitcoin und Ripple (XRP).

Weiss fügte hinzu, dass „die ETH bei mehreren Schlüsselkennzahlen tatsächlich bessere Benutzerzahlen als BTC hat und XRP hinter beiden zurückgefallen ist“.

Institutionelle Investoren billigen Ethereum 2.0

Ein weiterer Indikator für das gestiegene Interesse von Investoren kam kürzlich von der großen Digital Asset Management Firma – Grayscale Investments. Das Unternehmen hat fast 50% aller im Jahr 2020 abgebauten Ether gekauft, um der steigenden Nachfrage institutioneller Investoren gerecht zu werden.

Im Leistungsbericht des Unternehmens für das erste Quartal skizzierte Grayscale die bevorstehende Veröffentlichung von Ethereum 2.0, was der Grund für das steigende Interesse an diesem Asset sein könnte.

Nach der Implementierung wird Ethereum 2.0 die Migration vom derzeitigen Proof-of-Work-Konsens-Algorithmus zum Proof-of-Stake abschließen. Das Netzwerk-Update zielt darauf ab, mehrere aktuelle Probleme wie Skalierung, Mining und Konsensprotokoll sowie einige Sicherheitsprobleme anzugehen.

Der Mitbegründer von Ethereum, Vitalik Buterin, bemerkte kürzlich, dass die Freigabe des Netzwerks im Juli dieses Jahres erfolgen soll. Später sagte er jedoch, dass es sich dabei um ein Missverständnis handele und dass der Starttermin von Ethereum 2.0 noch ungewiss sei.

Die „Goldene Ära“ für Bitcoin kommt

Die „Goldene Ära“ für Bitcoin kommt, nachdem die entscheidende wöchentliche Kerze über $9.500 geschlossen wird

Nur einen Tag bevor die neueste wöchentliche Kerze von Bitcoin am Sonntagabend schloss, machte die Kryptowährung einen letzten Schub nach oben und stieg von den niedrigen 9.000 US-Dollar auf 9.800 US-Dollar. Auch wenn es in Dollar ausgedrückt nur eine kleine Bewegung war, so war es doch dieser letzte Schub, der es BTC bei Bitcoin Code ermöglichte, eine wichtige Widerstandsmarke zu überwinden und Bitcoin in eine „goldene Ära“ der Preisaktionen zu führen.

Bitcoin Code ist gut im Trend
Die wöchentliche Kerze von Bitcoin war entschieden optimistisch: Analysten

Nachdem es Bitcoin in den vergangenen zwei Jahren dreimal nicht gelungen war, einen Abwärtstrend auf Makroebene zu überwinden, gelang es dem Unternehmen in dieser Woche, dieses Niveau zu knacken, wie in der nachstehenden Grafik dargestellt. Dieses technische Ereignis hat Gewicht, sagen Analysten, und es könnte ein Vorläufer für weitere Makrogewinne sein.

„Ehrlich gesagt, es ist schwer, mit einem wöchentlichen Abschluss hier pessimistisch zu sein, und selbst wenn wir einen kleinen Rückzug bei den LTFs erzielen, denke ich, dass der nächste Schritt darin bestünde, den Monat hier oder höher zu schließen. HTF Ich denke, Q3 & Q4 und 2021 ist buchstäblich die goldene Ära“, sagte ein populärer Händler, der das nächste Jahr bis 18 Monate als eine potenzielle „goldene Ära“ für den Markt hervorhob.

Die Meinung, dass Bitcoin ein Markt sein wird, der später in diesem und im nächsten Jahr mit Gewinnen gesegnet sein wird, ist ziemlich verbreitet.

Simon Peters, Analyst bei eToro, unbegrenztes QE und das Potential für negative Zinssätze. er erwartet, dass Bitcoin in den nächsten 18 Monaten zwischen $20.000 und $50.000 handeln wird.

Zur Untermauerung dieser optimistischen Vorhersage führte Peters die makroökonomischen Turbulenzen an und erklärte, dass Bitcoin wahrscheinlich als Absicherung gegen die Inflation ins Spiel kommen wird. In einer Welt des „unbegrenzten QE und des Potenzials für negative Zinssätze“, fügte er hinzu, sei es viel wahrscheinlicher, dass die Krypto-Währung die Unterstützung von „hochkarätigen Namen“ erhalte.

Kurzfristiger Rückzug möglich

Obwohl Analysten wie die oben genannten den Wochenschluss als entschieden zinsbullisch einstufen, könnte der Vermögenswert anfällig für einen kurzfristigen Rückzug sein.

Laut früheren Berichten aus eben diesem Absatzmarkt deuten die Orderbuchdaten des BTC/USD-Marktes von Bitfinex, die von einem beliebten Krypto-Händler geteilt wurden, darauf hin, dass es einen massiven Block von Aufträgen gibt, die Bitcoin um die 10.000 $ verkaufen wollen und die schwer zu überwinden sein könnten.

Screenshot des Auftragsbuchs (BTC/USD) von Majin (@Majinsayan auf Twitter), einem Krypto-Händler. Die Daten deuten darauf hin, dass es eine Gruppe von Widerständen zwischen 10.000 und 10.400 USD gibt, die in den kommenden Tagen und Wochen für Bullen schwer zu überwinden sein dürften.

Das Orderbuch von Bitfinex deutet darauf hin, dass es Verkaufsaufträge im Wert von 9.900 bis 10.600 $ gibt, die etwa 4.200 Bitcoin wert sind, von denen sich die meisten um die niedrigen 10.000 $ gruppieren. Das bedeutet, dass allein an einer Börse ein Verkaufsdruck im Wert von über 40 Millionen $ besteht, wenn der Vermögenswert versucht, 10.000 $ zu überschreiten.

 

Bitcoin Cash (BCH) Preisanalyse (3. Mai)

BCH/USD sieht weiterhin eine Reihe von niedrigeren Höchstständen in seiner Marktbewertung.

Durchbruch in Sicht?

Es ist wahrscheinlich, dass eine bemerkenswerte Bewegung bald die obere Grenze der Bandbreite bei 280 Dollar überschreiten wird.

Ein Durchbruch einer der beiden Range-Punkte bei 280 $ oder 240 $ signalisiert eine eindeutige Preisrichtung im BCH/USD-Marktgeschehen.

Bitcoin Cash (BCH) Preisanalyse

Hauptvertriebsgebiete: $320, $360, $400
Große Akkumulationsgebiete: $200, $160, $120
Bei der Marktbewertung von BCH/USD hat es weiterhin eine Reihe von niedrigeren Höchstständen gegeben. Der Bitcoin Profit ist relativ stark nach Norden gestiegen und erreichte wie schon am 8. April mit 280 $ ein starkes Verbreitungsgebiet. Der Preis bewegt sich jetzt um die Werte von 280 $ und 240 $. Der Preis bewegt sich jetzt um die Werte von 280 $ und 240 $.

Der Druck der Bullen scheint sich jetzt auf einen schwachen Mote anscheinend zu verstärken.

Und zum zweiten Mal, dass die 280 $-Marke berührt wird, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass bald eine bemerkenswerte Bewegung über die bereits erwähnte Preislinie hinaus erfolgen wird.

Technische Indikatoren für Bitcoin Cash (BCH)

Die beiden SMA-Trendlinien sind durch einen kleinen Zwischenraum getrennt. Der 14-Tage-SMA-Handelsindikator wird über dem 50-Tage-SMA-Indikator platziert. Und sie liegen alle etwas unterhalb der Markthandelslinie, die leicht in nordöstliche Richtung zeigt.

Das bedeutet eine anhaltende kleine Kauforgie auf dem Markt. Die Stochastik-Oszillatoren haben sich zwischen Bereichen von 80 und 60 positioniert. Und im unteren Bereich der Spanne haben sie nun kurzzeitig die Haare in Richtung Norden überkreuzt.

Das deutet auf die Möglichkeit hin, dass sich in naher Zukunft ein Aufschwung abzeichnet.

Schlussfolgerung

Eine für den Aufschwung ausschlaggebende Linie wurde in einer oberen Preisspanne von 280 $ gesehen. Daher müssen die Käufer mehr Anstrengungen unternehmen, um einen stetigen Ausbruch dieses Punktes zu gewährleisten, um einen guten Aufwärtsausblick für den BCH/USD-Markt zu haben. In der Zwischenzeit wird ein Zurückkreuzen der größeren SMA-Trendlinie durch die kleinere SMA in einem unteren Bereich von 240 $ die Preise in Richtung eines niedrigen Wertes bei 160 $ drücken.